Für die Domains die mit Aruba Registrar registriert wurden, und für die der Inhaber die zugewiesene .it Domain  zu einem anderen Registrant umziehen möchte, ist es notwendig Aruba die folgenden Unterlagen zuzuschicken, per Fax an der Nr.: 0039/0575/862100 oder mittels einer Ticket Eröffnung bei Aruba Kundendienst:

•    Eine Kopie eines gültiges Nachweisdokument des neuen Empfängers
•    Eine Kopie eines gültiges Nachweisdokument des alten Empfängers
•    Beleg der neuen Zahlung die für den Registrant-Wechsel* per Banküberweisung oder Postzahlschein ausgeführt wurde, gleich die Kosten der Domain + Hauptdienst (das heißt: Domain+Hosting, Redirect oder DNS-Verwaltung, zusätzliche Dienste sind nicht inbegriffen); es ist wichtig in den Verwendungszweck, den Domainname eingeben, für den man den Wechsel beantragt hat
•    Das Domaininhaberwechsels Formular,
vollständig mit auch dem Autorisierungscode (den Sie im Verwaltungspanel der Domain finden können) vorschriftsgemäß ausgefüllt ** und unterschrieben.
•    Die Verantwortungserklärung  (Die, je nach Inhabertyp, ausgewählt werden soll), und wie die im oben benannte Domaininhaber-Wechsel Formular beinhaltete Daten, ausgefüllt sein soll.
o   Für natürliche Personen (Privatpersonen)
o   Für juristische Personen (alle mögliche Organisationsformen)
•    Beitrittsformular zum elektronisch zertifizierten Post-Service (nur falls dieses Service bereits aktiv sei)

    *Wir machen sie darauf Aufmerksam, dass für die Registrant-Wechselprozeduren, es notwendig sein wird, Aruba.it eine neue Zahlung zu leisten.    Der Bertrag hängt sowohl von der Service Art die der Domain kombiniert wurde,  ( z.B.: Windows Hosting, Linux Hosting,  DNS Verwaltung,, Redirect, usw.) wie auch von der Domainendung ab (.it; .com; .fm usw.); deshalb raten wir immer, sich auf der  Preisliste, die auf der folgenden Internet-Seite zu finden ist, zu beziehen:

http://hosting.aruba.it/offerte/LISTINO.asp?Lang=DE

NB.: Die Registrantwechselprozedur ist  NICHT mit  der Aktualisierung des Ablaufdatum der Domain verbunden.

WICHTIG: Falls das Inhaberwechselverfahren gleichzeitig  seiner Erneuerung durchgeführt werden sollte, ist es möglich einen einzigen Betrag für beide Verfahren einzuzahlen vorausgesetzt man hat der Wechsel zu einem glücklichen Abschluss, innerhalb und nicht über das Fälligkeitsdatum der Domain, gebracht: es wird empfohlen das Wechsel-Verfahren rechtzeitig zu beginnen ( mindestens 15 Tage vor Ablaufdatum der Domain), um eine doppelte Einzahlung zu  vermeiden. 

Man sollte auch berücksichtigen, dass, im fall es sich um eine Domain mit zertifizierte E-Mail-Adresse ( Ital. Posta elettronica certificata, kurz PEC) handeln sollte

•    Der vorherige Inhaber verpflichtet sich, jede elektronisch zertifizierte Postadresse und den entsprechenden Inhalt zu löschen, bevor der Änderungsantrag durchführt wird. Dieser Vorgang ist ausdrückliches Zuständigkeitsbereich des vorherigen Inhabers und, wenn dieser Vorgang nicht getan wird, betrachtet Aruba die gegebenen Umständen als den Wille, die obengenannten Inhalte auf den neuen Inhaber überzutragen. 
•    Der neue Inhaber müsste einheitlich den Rest der Unterlagen, auch das Einwilligungsformular zum elektronisch zertifiziertes Postfach, natürlich vorschriftsgemäß ausgefüllt und unterschrieben, Aruba zustellen; wie auch die verträgliche Nachfolge für die zertifizierte Domain.
•    Falls der neue Inhaber, das elektronisch zertifizierte Postfach nicht erhalten möchte, sollte er das entsprechende Kündigungsformular Aruba zukommen lassen.


Achtung!!! Um mit einen MySQL oder MS SQL Datenbank-Inhaber-Wechsel fortfahren zu können, ist es hingegen erforderlich die folgende Prozedur zu beachten: MySql und MS Sql Datenbank-Inhaber-Wechsel.

WICHTIG: In den Formular schreiben Sie bitte die neue E-Mail-Adresse in deutliche BLOCKSCHRIFT. Sollten sich die von Ihnen eingetragenen Daten als nicht lesbar erweisen, könne Ihr Antrag abgelehnt werden. 

Aruba vorenthält sich das Recht weitere Unterlagen (Kammer-Einsichtnahme, Gesellschaftssatzung, notarielle Urkunden, u.s.w…) nachzufragen, um die Identität der im Wechsels verwickelten Subjekte nachzuprüfen.

** Damit diese Unterlagen angenommen werden, müssen sie vom neuen Inhaber vorschriftsgemäß ausgefüllt und unterschrieben werden