Alle “Flat” Band Profile, sehen die Zuweisung einer Band-Einstellung ohne jegliche Traffic-Begrenzung, vor.  Die Geschwindigkeit eines Band-Profils, dass ausschließlich für den eigenem Server gedacht ist, ist die, die in der Beschreibung angegeben ist.

Alle Band-Profile mit einer monatlichen Traffic-Begrenzung, sehen die Zuteilung einer Band-Einstellung vor, auf der Aruba keine Verbindungsgeschwindigkeits- Grenzen  verordnet, und deswegen vom Server verbundenen FastEthernet oder GigabitEthernet Port, auf 100 oder 1000 Mbit/s begrenzt wird.

Die Band-Profile dieser Art, sehen normalerweise eine Einschränkung des gesamten Traffic (upload plus download) der in einem Kalendermonat erzeugt werden kann, vor; einmal die maximale Datenübetragungsrate  erreicht, wird der Kunde für einen obligatorischen Upgrade zu einem höheren Band-Profil, kontaktiert.

Jedem Kunde wurde ein Tool zur Verfügung gestellt, um die Geschwindigkeits-Diagramme und die Traffic-Zähler zu visualisieren.

Es ist zu jedem Zeitpunkt möglich, aus der Website serverdedicati.aruba.it  die eigene Band- und Traffic-Profil zu ändern.

Alle Band-Profile werden als einem einzelnen Server assoziiert betrachtet: es ist nicht möglich mehrere Servern unter dem selben Band-Profil anzuhäufen.

Mit Ausnahme des Service “Dedizierte Schränke“ ist es notwendig die gleiche Anzahl von Band-Profile zu kaufen wie die gemietete dedizierte Server/Housing sind.

Wir weisen darauf hin, dass die Geschwindigkeit die man tatsächlich erreichen kann, niedriger ist, als die die man gekauft hat, da diese von zahlreiche Faktoren abhängig ist, wie z.B.:

            • Geschwindigkeit des eigenen Internet-Anschlusses;
            • Geschwindigkeit der Internet Knoten die überquert werden, um Aruba.it Netzwerk zu erreichen;
            • Geschwindigkeit des eigenen Server/ oder des befragten Service;
            • Geschwindigkeits-Begrenzung der Systeme Firewall/Antivirus/IDP Hardware oder Software, die die eigene Server schützen;
            • Anzahl der zeitgleich angeschlossenen Nutzer die vom eigenem System verwaltbar sind.